Hackover 2023

To see our schedule with full functionality, like timezone conversion and personal scheduling, please enable JavaScript and go here.
16:00
16:00
60min
'Privacy Workshop' - Workshop
hbug, Eleon

Wir wollen einen Privacy Workhop (weiter)entwickeln. Wo könnte man das besser machen als da wo die ganzen anderen Privacy-People rum laufen (:

Raum 2.10
16:00
30min
Bundestagswahl nachrechnen
clonejo

Vertrauen in Behörden und insbesondere den Bundeswahlleiter ist gut – Kontrolle ist besser. Daher versuche ich als Nicht-Jurist, anhand Primärquellen die Sitzverteilung im Bundestag nachzurechnen.

Raum 1.7
16:00
10000min
Goldschmiede

Goldschmiedeworkshop

Raum 3.10
16:00
60min
Hannover, deine Straßen
clarity

Ein Einblick in die (Straßen-)Verkehrsinfrastruktur der Stadt Hannover. Es geht um die autogerechte Stadt, marode Brücken, VeloRouten, Abholzen von Wäldern, Ampeln, ÖPNV und das Modell Stadtbahn, grüne Wellen und die schönste Kreuzung der Stadt.

Raum 1.5
17:00
17:00
90min
Bahn API Chaos? (Directors Cut)
marudor

Der Directors Cut des GPN21 Talks. Diesmal ohne Rücksicht auf die Bahn & mit allen Infos.
Dazu geplant noch eine etwas längere Q&A Session.

Raum 1.7
18:00
18:00
60min
OpenKNX - KNX-Geräte mit freier Firmware entwickeln
Cornelius Köpp

... mit Integration in eine nicht so freie Umgebung

Raum 1.5
18:00
60min
was ist ein polizeiauto
anna und artur

es ist blau, laut, dreckig, mit sirene und schnell

Raum 2.10
19:00
19:00
60min
Vorstellung von UnicornsCode: Programmiereinstiegskurs für jugendliche FINTA*
UnicornsCode

Wir sind UnicornsCode und wir bieten Programmierkurse für jugendliche FINTA* (Frauen, Inter, Nichtbinär, Trans, Agender) an. In diesem Ramen wollen wir uns vorstellen und freuen uns auf ein tolles Wochenende mit euch.

Raum 1.7
20:25
20:25
120min
Lightning Talks (English & German)

YOLO Lightning Talks, just go to the room and wait for instructions.

Raum 1.7
10:00
10:00
60min
How to judge a scientific article
Yote

Around five million scientific articles are published every year. Because they are written by experts for other experts in the field, it is generally hard to judge their credibility as a layperson. However, there are still some general rules and heuristics that can be used to evaluate them. In this talk, I will provide a gentle introduction to the topic. As a recent PhD graduate in the field of biomathematical cancer research, my focus will be on biomedical topics; however, the general approach equally applies to all (natural) sciences.

Raum 1.7
10:00
60min
Kubernetes GUT&GÜNSTIG
Alptug Dingil

Eigenes kubernetes bauen und betreuen bei hetzner mit Terraform und Helm.
Mit Gimmicks und Batterien.

Raum 1.5
10:00
60min
rtl433, sniffing the SRD (Short-Range Devices) radio-band
kristoff

RTL433 is a tool to receive and decode radiosignals in the SRD-bands at 169, 433 and 863-869 MHz. A talk about radio, security and privacy.

Raum 2.10
11:30
11:30
60min
Künstliche Intelligenz verstehen
Pit Noack

Zusammen mit der Illustratorin Sophia Sanner habe ich im Rheinwerk Verlag ein Buch veröffentlicht, das grundlegende Konzepte und Algorithmen der KI und benachbarter Gebiete vorstellt. Themen sind u.a. Markow-Prozesse, Assoziationsanalyse, klassische Spiele KI, K-Means Clustering, Q-Learning und Neuronale Netze.

Das Buch setzt keine Programmier- oder Mathe-Kenntnisse voraus. Wir haben uns bemüht, die Themen auf anschauliche, unterhaltsame und humorvolle Weise zu vermitteln. Zentral hierfür sind die im Browser ausführbare und modifizierbare Beispielprogramme.

https://www.maschinennah.de/ki-buch/

Themen des Talks
– Werkstattbericht I: Von der Idee zum fertigen Buch
– Vorstellung einiger Algorithmen und entsprechender Beispielprogramme
– Werkstattbericht II: Transformer verstehen – Die Arbeit an der erweiterten Neuauflage

Es schadet nicht, einen Laptop dabei zu haben, muss aber nicht sein!

Raum 1.5
11:30
60min
Let's talk about JSON
end

JSON ist ein sehr verbreitetes Format zum Datenaustausch. Leider gibt es einige Probleme, die nicht auf den ersten Blick offensichtlich sind, dieser Talk klärt ein wenig über die Risiken und Nebenwirkungen auf.

Raum 1.7
11:30
150min
Workshop hacking radio-signals
kristoff

hacking the 433 MHz radio remote control of your devices at home

Receive, analyse and re-transmit the signals of the radio remote-control of a powerplug

Raum 2.10
13:00
13:00
60min
Dinge mit Seil
Jamalaka

Bondage für Anfänger*innen

Raum 1.7
13:00
60min
Point and Click Exhibition
Pit Noack

Point and Click Exhibition ist ein experimentelles Computerspiel und ein kollektives Kunstprojekt, an dem bislang rund 60 Personen mitgewirkt haben: Professionelle Künstlerinnen und Künstler, aber auch Laien jeden Alters, vom Kind im Vorschulalter bis zum Senioren.

http://www.maschinennah.de/pointandclick/

Das Point and Click Genre eignet sich gut für eine gemeinschaftliche Entwicklung: Einzelpersonen und Kleingruppen können gleichzeitig an verschiedenen Abschnitten des Spiels arbeiten, ohne dass ein übergreifendes Konzept notwendig ist. Lediglich die fundamentalen Regeln der Spielmechanik müssen verstanden werden.

Themen des Talks:
– Die grundlegende Idee hinter dem Spiel
– Live Coding Demo
– Technische Details zur Game Engine und den verwendeten Abstraktionen
– Aktuelle technische Probleme & Wie geht es weiter?

Insbesondere beim letzten Punkt freue ich mich über fachliche Diskussion auf dem Hackover. Wir überlegen, die Engine in einer anderen Programmiersprache neu zu schreiben. Diese Entscheidung hat sehr viele Aspekte, die schwer zu überblicken sind.

Raum 1.5
14:30
14:30
120min
Gameboy Advance Spiele programmieren - gerne auch in halbwegs modernem C++
hbug

Wir programmieren zusammen Spiele für den Gameboy Advance.
Das ist nämlich gar nicht so schwierig wie man erwarten würde und macht Spaß (:
Am Ende spielen wir die Games dann auch noch auf der echten Hardware!

Raum 2.10
14:30
30min
Schärfen, mit Hand und Stein Teil 1
Sascha Fiebig
  1. Wer bin ich?
  2. Rückblick in die Geschichte von Messern und Werkzeugen.
  3. Warum (sollte ich meine Werkzeuge und Messer scharf halten)?
  4. Anatomie von Schneidwerkzeugen.
  5. Schleifsteine.
  6. Der Schärfalgorithmus.
  7. Schleifsteinpflege.
  8. Does and Don’ts.
  9. Fragen?
Raum 1.5
14:30
30min
pkgsrc - deine Paketverwaltung für *BSD, illumos, Linux und MacOS
drscream

pkgsrc ist ein eine Paketmanager für UNIX-artige Betriebssysteme. Der große Vorteil im Gegensatz zu anderen Paketmanagern ist Portabilität auf unterschiedliche Architekturen und Betriebssysteme.

In diesem Vortrag soll euch an verschiedenen Beispielen die Funktion und der Umfang von pkgsrc erklärt werden.

Raum 1.7
15:00
15:00
60min
Schärfen, mit Hand und Stein Teil 2
Sascha Fiebig
  1. Inspizieren des Schneidwerkzeugs.
  2. Vorbereitung des schleifsteins.
  3. Schärf-Progression.
  4. Finisch.
  5. Schleifsteine Reinigen.
  6. Schleifriemen anfertigen und preparieren (Bonus).
  7. Schleifstein Planen/Abrichten.
Raum 1.5
15:30
15:30
60min
Is it significant yet? How to torture your data and finally get that paper in "Nature"
Yote

Statistics is a core part of modern-day scientific research, helping us to draw reliable conclusions from raw data. However, due to the ever increasing competitiveness in science, there's a strong pressure to publish more and more impressive results every day. Join us on our journey through the lands of questionable research practices and learn how to torture your raw data, until it finally confesses your personal version of truth. (Alternatively, visit this talk if you want to learn some tricks for spotting misuse of statistics in published research.)

Raum 1.7
16:30
16:30
120min
A short computer history lesson that leads into creating an 8-bit computer
SvOlli

...just using a 65C02 CPU and am RP2040 microcontroller as a chipset.

Raum 1.5
17:00
17:00
60min
Lona: Moderne Web-Entwicklung in Python, ohne JavaScript
fscherf

Lona ist ein neuartiges web-framework, mit dem man jedes Python script in eine interaktive web-app verwandeln kann

Raum 1.7
17:00
60min
Vom Anfänger zum Keyboard-Ninja in vim
Benedict Reuschling

Neulinge in vim wissen oft gar nicht, was der Editor alles kann (auch ohne Plugins). In diesem Workshop zeige ich euch, wie ihr mit wenig Eingaben viel erreichen könnt, um euch die Arbeit in vim wesentlich zu erleichtern. Egal ob Autovervollständigung, Makros, den Text durch die Shell filtern, Zahlen verändern oder die action-range-object Notation, vim Anfänger finden hier bestimmt etwas, das sie hinterher produktiver werden lässt. Vorteil: vi/vim gibts für so ziemliches jedes System, so dass ihr eure Skills überall wieder Anwendung finden.
Vim-Veteranen werden diesen Vortrag sicher langweilig finden (falsche Zielgruppe).

Raum 2.10
18:30
18:30
60min
Konstruktion druckbarer 3D-Modelle mit xyzCad und Python
Stefan Helmert (Tesla42)

Die Python-Bibliothek xyzCad ermöglicht das Erstellen einer druckbaren STL-Datei aus einer Python-Funktion.

Raum 2.10
18:30
60min
Warum es leichter ist, ausländische Webseiten aufzurufen, als mit dem Zug ins Ausland zu fahren (Directors Cut)
Unicorn

Ein hoffentlich unterhaltsamer Vergleich zwischen dem grenzenlosen Internet und dem (klein-)staatlichen Eisenbahnnetz. Der Directors Cut des GPN21-Vortrags, jetzt mit unzensierter Q&A..

Raum 1.7
19:30
19:30
30min
Mate Yoga
hbug, Eleon

Yoga + Mate

Raum 1.5
20:30
20:30
99min
23 - Nichts ist so wie es scheint

Hans-Christian Schmid, Deutschland, 1998, 99 Min., 35mm

Draußen
22:30
22:30
60min
Light Painting
coco

Wir basteln "Pinsel" aus LEDs, Knopfzellen und Einmachgläsern. Damit gehen wir nachts raus und malen auf die Bildsensoren unserer Kameras.

Raum 1.5
No sessions on Sunday, July 16, 2023.